Team Lunch

Team Lunch: Warum das gemeinsame Mittagessen wichtiger ist, als Sie denken

Kennen Sie folgendes Team Lunch Szenario? Es ist Zeit für die Mittagspause. Hier und da finden sich Grüppchen zusammen. Die einen beschließen, dem Burgerlokal um die Ecke einen Besuch abzustatten. Die Marketingabteilung möchten lieber Asiatisch essen, während einige Mitarbeiter ihr selbst mitgebrachtes Lunch in der Betriebsküche zubereiten und dieses dann für sich am Platz vor dem Computer verzehren. Auch können einige Kollegen sich nicht vom Bildschirm losreißen, so dass sie die Mittagspause durcharbeiten, um dann zwei Stunden später ausgehungert zum Schokoriegel zu greifen. Ein kommunikativer, abwechslungsreicher und gesunder Team Lunch sieht anders aus.

Das Problem: Nicht jeder mag vorkochen, und die Verführung, sich schnell etwas Fast Food zu holen oder direkt am Schreibtisch und nebenbei zu essen, ist einfach zu groß. Zudem wird die Pause oftmals nicht zur Erholung oder dem kommunikativen Austausch genutzt.

Das Resultat: Immer wieder ist das Team nach dem mittäglichen Gelage ermattet und so müde, dass auch drei Tassen Filterkaffee nichts mehr ausrichten können. Das „Leistungstief“ am Nachmittag kennt wohl jeder: Die Produktivität tendiert gegen null, auch dann, wenn die Arbeit eigentlich Spaß macht, Deadlines eingehalten werden müssen und wichtige Termine anstehen.

Die Lösung für dieses Problem: Ein gemeinsamer Team Lunch

Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern zu essen und diese mit einem Team Lunch zu verwöhnen, hat zahlreiche Vorteile. Aber lesen Sie doch selbst!

Neue Kraft statt Nudelkoma: Energie für den Tag

Dass schwere Speisen zum Mittagessen belasten, träge und antriebslos machen, ist bekannt. Viele Kollegen essen zum Mittag viel zu üppige, fettige Menüs mit leeren Kohlenhydraten. Sogar Salate werden mit Dressings übergossen, in denen neben minderwertigem Öl oft auch zu viel Zucker versteckt ist. Wie oft haben Sie Ihr Team nach einem solchen Menü schon über Völlegefühl und Müdigkeit klagen hören?

Verwöhnen Sie es lieber mit einem gesunden ausgewogenen Team Lunch. Das gibt Ihrem Team den nötigen Kick für den Rest des Tages! Vollkornprodukte die lange sättigen, Biofleisch und vegane Köstlichkeiten lassen keine Wünsche offen. Durch den Verzehr gesunder, vollwertiger Lebensmittel wird der rasante Anstieg des Blutzuckerspiegels verhindert. Fällt dieser kurz nach dem Mittagessen wieder, kommt es zu Heißhungerattacken, denen nicht selten mit ungesunden Snacks am Nachmittag begegnet wird.

Mit einem gesunden Lunch hat Ihr Team länger Power – und vor allem mehr Spaß an der Arbeit.

Team Lunch - Kommunikation

Die betriebsinterne Kommunikation wird beim Team Lunch gestärkt

Oft scheitern Versuche, die Kommunikation ihrer Mitarbeiter untereinander zu fördern, spätestens an der an unterschiedlichen Orten verbrachten Mittagspause. Selten vermischen sich die Abteilungen, sodass der interdisziplinäre Austausch fehlt. Wer selbst kocht und mitbringt, der bekommt tagsüber kaum vom Schreibtisch los und kann seinem Kopf keine Pause gönnen.

Beugen Sie dem vor, indem Sie alle Ihre Mitarbeiter gemeinsam zum Team Lunch einladen. Das Prinzip ist altbewährt: Sich gemeinsam um einen Tisch zu versammeln, zu essen, zu reden – das schafft Vertrauen und einen Hauch von familiärer Behaglichkeit. Unterschätzen Sie nicht, wie wichtig es für Ihre Kollegen ist, sich auch im Arbeitsumfeld wohl zu fühlen. Sich im Team gehört und verstanden zu fühlen, und dabei ein leckeres, gesundes Mittagessen zu verspeisen geht beim Team Lunch Hand in Hand.

Auch die Zeit, die aktiv mit Essen und vor allem nicht am Schreibtisch verbracht wird, wirkt sich positiv auf das Arbeitserlebnis und die Produktivität Ihres Teams aus. So erlebt Ihr Team die Pause als wertvolle Auszeit.

Sorgen Sie für Abwechslung beim Team Lunch

Ein Team Lunch ist auch eine tolle Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter täglich oder wöchentlich anzuregen etwas Gesundes zu essen. Denn oft wird aus Bequemlichkeit häufig das gleiche gegessen. Sorgen Sie für frischen Wind auf dem Teller und bringen Sie Ihr Team zum Staunen.

Team Lunch - Bowl

Leckere Salate und Bowls mit gegrilltem Haloumi, Fleisch oder Superfoods schmecken den Kollegen und sehen so gut aus, dass bestimmt einige Kollegen das Handy für ein Foto zücken. Auch warme oder kalte Suppen und Quiche sind je nach Saison eine gute Möglichkeit dem Team ein schmackhaftes aber hochwertiges Mittagessen anzubieten. Frisches Brot mit Dips sind zudem eine tolle Sättigungsbeilage, falls einige Kollegen für den etwas größeren Hunger bekannt sind. Traditionelle Pastagerichte lassen sich mit viel Gemüse zu einem leichten aber dennoch beliebten Mittagsgericht umwandeln. Und auch handliche Snacks, wie Wraps, vielfältig belegte Bagel oder mexikanische Burritos sind für einen Team Lunch eine sehr gute und gesunde Wahl.

Und vergessen Sie nicht: Ein regelmäßiges Team Lunch ist auch bei der Mitarbeiterakquise Trumpf

Ein gemeinsamer Team Lunch hilft Ihren Kollegen zu mehr Ausgeglichenheit – was übrigens auch dem Betriebsklima zu Gute kommt. Ein vom Arbeitgeber gestelltes Mittagessen kann das  entscheidende Detail sein, wegen dem sich potenzielle neue Mitarbeiter für Ihr Unternehmen entscheiden. Auch lässt sich damit die Fluktuation mindern und die Loyalität der Kollegen  erhöhen. Denn eins ist klar: Es geht beim Team Lunch vor allem darum, sich willkommen und wertgeschätzt zu fühlen: Zeit zum Essen und zum Austausch zu haben. Und dieses Gefühl, das schmeckt sowohl Ihren derzeitigen als auch Ihren neuen Mitarbeitern.

Kennen Sie schon unseren LEMONCAT Club? Unser Mitarbeiter-Verpflegungsprogramm ist die flexible Lösung für Ihre wederkehrenden Cateringbedarf. 

Folgende Infografik, zeigt warum sich ein gemeinsamer Team Lunch lohnt:

 

Team Lunch - Infografik Leckeres Essen, produktives Team

 

Weitere Anlässe für leckeres Business Catering finden Sie hier. 

Sie haben Interesse an einem regelmäßigen Teamlunch? LEMONCAT findet das passende Angebot für Sie.

CATERING UNVERBINDLICH ANFRAGEN

Zu finden unter Stories, Catering ABC

Posted by:katjaeichler