Lunch & Learn: Mittagspause mal anders

Ein gemeinsames Mittagessen ist immer eine gute Gelegenheit, um über Gott und die Welt zu reden und sich auszutauschen. Das gilt nicht nur für Freunde und Familien, sondern auch für Firmen. Bei einem gemeinsamen Lunch können sich Teams austauschen und der soziale Zusammenhalt wird gefördert. Genau das ist das Prinzip des Lunch & Learns. Anhand von aufgeführten Vorteilen zeigen wir Ihnen, warum auch Sie regelmäßig ein Lunch & Learn in Ihrem Unternehmen organisieren sollten. Los geht`s:

Was ist ein Lunch & Learn?

Beim Lunch & Learn treffen sich die Mitglieder einer Firma zum gemeinsamen Mittagessen. Dieses sollte am besten in den eigenen Büroräumlichkeiten stattfinden. Nicht nur dass Beamer und Co. erreichbar sind, auch sind die Kollegen ungestörter als in einem trubeligen Restaurant. Ein leckeres Catering macht satt und sorgt für eine ungezwungene Atmosphäre. Ein Lunch & Learn kann je nach Bedarf oder auch als Serie aufgesetzt werden. Ob Projektvorstellung, Team-Updates oder kleine interne Schulungen – Sie können in der Planung der Lunch & Learns ganz kreativ sein.  Das Ziel ist ein unternehmensspezifischer Austausch, bei dem jeder etwas über Inhalte erfahren und lernen kann, mit denen er vorher noch nicht vertraut war. Dies bringt einige Vorteile mit sich:

Vorteil 1: Transparenz

Viele Kollegen wissen zwar bestens über Prozesse innerhalb ihres eigenen Teams Bescheid, allerdings nicht über die in anderen Abteilungen. Ein Kollege aus dem Marketing ist zum Beispiel oft nicht auf dem Laufenden darüber, was in der IT-Abteilung passiert und andersherum. Ein Lunch & Learn kann diese Kommunikationslücke beeinflussen und das Team auf einen gemeinsamen Nenner bringen. Von dem neuen Wissen profitieren jedoch nicht nur die Kollegen, sondern auch die Firma. Eine neu gewonnene Sichtweise kann befruchtend auf die Arbeit jedes Einzelnen wirken. So entstehen neue Ideen, die die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen erleichtern und das Unternehmen weiterbringen.

Teamlunch Lunch

Vorteil 2: Teambuilding

Ein Lunch & Learn ist nicht nur eine gute Gelegenheit, um etwas über Prozesse und Projekte innerhalb anderer Abteilungen zu erfahren. Es ist auch eine gute firmeninterne und abteilungsübergreifende Teambuilding-Maßnahme. Durch den beim Essen angeregten Informationsaustausch werden auch private Gespräche eingeleitet, die ein freundschaftliches und angenehmes Arbeitsklima fördern. Das hat positive Effekte auf die Mitarbeitermotivation und auch die Produktivität der Firma. Doch auch das gesponserte Essen an sich hat schon entscheidenden Einfluss auf die Mitarbeitermotivation und ist Ausdruck von Wertschätzung. Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.

Vorteil 3: Persönlichkeitsentwicklung

In jeder Firma gibt es Mitarbeiter, die in ihrem Fachbereich durch Expertise und besondere Fähigkeiten glänzen, aber eher zurückhaltend sind uns Präsentationen scheuen. Obwohl sie gute Ideen haben, bringen sie diese nicht proaktiv ins Unternehmen ein. Beim Lunch & Learn können diese Mitarbeiter an dieser Schwäche arbeiten und die Präsentation der eigenen Person in lockerer Atmosphäre vor den anderen Kollegen trainieren. Die angenehme Atmosphäre eines leckeren Mittagessens baut Hürden ab und bringt extrovertierte Kollegen mit introvertierten Kollegen zusammen.

 

Es gibt also keine Ausreden mehr ein Lunch & Learn im eigenen Büro zu veranstalten. Wir von LEMONCAT helfen Ihnen gerne dabei das für Sie perfekte Catering zu finden. Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim produktiven Austausch!

 

 CATERING UNVERBINDLICH ANFRAGEN

Zu finden unter Stories, food-trends

Posted by:katjaeichler